Hagahof - Islandpferde -

Warum Hagahof-Islandpferde?

Hagahof bedeutet auf isländisch Wiesenhof. Da 20 Jahre lang Islandpferde-Gestüt Wiesenhof unser Zuhause war, züchten wir mit dem Namen Hagahof. Die Fohlen, die auf Island geboren werden, heißen "fra Hagahof", die in Deutschland geboren werden "vom Hagahof".

Ab 1. Januar 2016 werden wir zum Heidberghof ziehen. Der Heidberghof ist ein Ferienhof in der Vulkaneifel.

Marcus Kompagne ist 1972 in den Niederlanden geboren. Der erste Isländer kam zu Marcus als er 16 Jahre alt war. Marcus Eltern haben auf ihrem Hof noch einige Islandpferde und züchten unter ihrem Stallnamen "van de Zuudkaamp". Im Moment haben sie ihre Zucht reduziert.

Hjerke Kompagne geb. Heeringa ist 1971 wie Marcus in den Niederlanden geboren. Mit 7 Jahren begann sie mit dem Reiten auf Islandpferden bei Cees Hartveld und Mieke de Jonge. Ihren ersten eigenen Isländer bekam sie mit 10 Jahren.

Marcus und Hjerke lernten sich auf einer Zuchtveranstaltung für Islandpferde 1989 kennen. Beide arbeiteten in Island auf einem Bauernhof, beide haben eine Ausbildung in der Landwirtschaft und beide lieben seit ihrer Kindheit Islandpferde. Erst 1994 haben sich ihre Lebenswege in Liebe verbunden und sie wurden ein Paar.

Seit 1996 leben Marcus und Hjerke mit ihren Kindern Roaske und Hidde auf dem Wiesenhof und betreiben dort das Gästehaus Wiesenhof. Der Traum, Beruf und Hobby zu vereinen, war leider die ersten 12 Jahre nicht zu realisieren. In dieser Zeit waren die Kinder noch klein und der Betrieb ist stetig gewachsen. Zeit, Lust und Energie für Pferde blieb kaum übrig. Seit drei Jahren sind sie wieder "dabei" und das Interesse für die Zucht ist wieder erwacht.

Reservierungen oder Fragen über unsere Pferde oder über die Ferienwohnungen:

EMail: post@heidberghof.info

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcus Und Hjerke Kompagne

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.